2021: Amsterdam


TAG 1: Freitag, der 03.09.2021

Moin ihr Lieben đŸŒș🌾đŸŒč
Es ist gerade 11Uhr und ich bin in Gescher und mache eine kleine Pause
 das Netz ist hier allerdings so schlecht dass Fotos erst spĂ€ter kommen đŸ€” Aber irgendwie kenne ich das schon von den letzten Touren
 
Mir geht’s auf jeden Fall super, bin pĂŒnktlich um 8Uhr los gekommen, danach erst zum Testen gefahren. Mit dem negativen Ergebnis 20min spĂ€ter konnte ich dann die Tour auch richtig genießen. Das Wetter ist einmalig & geht einfach nicht besser! Innerhalb der ersten Stunde meiner Tour schon eine liebe Freundin getroffen & eine schöne Strecke bis Gescher ausgesucht
. ich fĂŒhl mich einfach wohl und bin gerade sehr glĂŒcklich!!!!

Da ich es heute nicht ĂŒbertreiben wollte habe ich auch direkt nach einer Stunde schon eine Pause eingelegt: Auf dem zweiten Foto mein Besuch & hat er nicht schön fĂŒr mich Modell gestanden? 😍

Ich bin bis jetzt auch wirklich gut durchgekommen, ein bisschen langsamer unterwegs als sonst aber ich wollte mir ja Zeit lassen🍀 

Ich hoffe ich kann spĂ€ter nochmal eine Pause machen wo ich vielleicht ein besseres Netz habe. Dann kann ich vielleicht noch mehr erzĂ€hlen + FOTOS einstellen 👏👏👏 
Bis dahin drĂŒck ich euch alle & kann nur sagen: Einen schöneren Start in den Tag gibt es kaum đŸ„°

Der Radweg an der Schlinge war zwar ganz schön, hab ihn aber spĂ€ter irgendwann abgebrochen. Der Bach war nĂ€mlich komplett ausgetrocknet und irgendwie oft sowieso nicht zu sehen. Deswegen bin ich auch irgendwann, so 3-5 km vor Oeding nach Winterswijk abgebogen. Und es war genauso schön wie der andere Weg vorher! UND so kann ich mir gleich noch ein wenig in Winterswijk die Zeit vertreiben 🍀🍀🍀

14Uhr Winterswijk ☀
Ich bin gerade in Winterswijk und sitze in einem Café  Die Tour heute war wirklich sehr schön! Bis zur Unterkunft sind es zwar noch ungefĂ€hr 7 km, ich möchte aber hier jetzt erst mal eine schöne lange Pause machen und ein wenig die Stadt und die CafĂ©s genießen.

Noch auf deutscher Seite gab es mein mitgebrachtes Mittagessen, mitten im Wald und nix los... perfekt!
Â đŸ€” Übrigens habe ich die Grenze tatsĂ€chlich mehr oder weniger "ĂŒbersehen", hab’s eigentlich nur anhand der HĂ€user und der Beschilderung bemerkt. Das nenne ich ein Europa 👍 Die HĂ€user, gerade auf dem Land find ich einfach schön!

20:43 Winterswijk-Woold

Hmmmm...ich muss erstmal schauen wann ich heute angekommen bin! Es ist jetzt 20:43Uhr und ich sitze bei meinen Gastgebern im BĂŒro & stelle gerade fest dass ich ganz vergessen habe in mein Tagebuch zu schreiben. Werd ich wohl noch nachholen... Irgendwie wirdÂŽs mir langsam aber etwas frisch hier, deswegen fasse ich mich kurz: Winterwijk ist halt einfach schön, voe allem wenn man echt schon lange nicht mehr da war. An das Shoppen ohne Maske musste ich mich aber tatsĂ€chlich erstmal wieder gewöhnen. Da heute aber nicht so viel los war und die meisten tatsĂ€chlich Abstand hielten viel mir das nicht so schwer. Und in den CafĂ©s in denen ich war konnte man eh nur draußen sitzen, also: Alles okay!!!

Nach einer wirklich langen Pause mit netten GesprĂ€chen und einem Telefonat in het Nederlandse taal ging es dann zur Unterkunft. Da ich aber ca. 200m zu weit gefahren bin war ich nochmal kurz in Deutschland, schon witzig!!!! Mit ein wenig Tee im Garten noch etwas gequatscht, danach auspacken und hier sitze ich... ich sag ja es wird kĂŒrzer. Ich bin nĂ€mlich gerade (ich trau mich kaum das zu sagen) mĂŒde, kaputt und möchte einfach nur noch unter die Bettdecke...smile :-) Deswegen werd ich jetzt auch gute Nacht sagen und euch noch einen schönen Abend wĂŒnsche. Also: Tot ziens & bis morgen :-)


TAG 2: Samstag, der 04.09.2021

13.30Uhr Doetinchem

Ich bin gerade in Doetinchem angekommen
 mir geht’s gut. Ich brate allerdings gerade in der Sonne und muss kurz mal etwas finden um mein Rad abzuschließen
 deswegen melde ich mich spĂ€ter nochmal ☀

Okay...bin nur mal eben rein gegangen, mein Fahrrad steht draußen. Es ist zwar nicht angeschlossen, aber ich hab mehr oder weniger ein Auge drauf und kann nur fĂŒr ein paar Minuten hoffen. Aber das war einfach zu warm!!! Übrigens, nur mal zur Info, ich trinke gerade trotzdem einen ziemlich leckeren Cappuccino...mjamm!!! Und.... sitze jetzt in einem Kinderbuchladen-CafĂ©. WAS FÜR MICH...einfach sĂŒĂŒĂŒĂŒĂŒĂŸ!!!!

Ich habe gerade festgestellt dass ich heute nicht wirklich viele Fotos gemacht habe. Sorry!!! Die Landschaft war zwar schön aber es war nicht wirklich viel zum Fotografieren dabei. Die letzte Strecke vor meiner heiß ersehnten Mittagspause zog sich dann auch ein wenig, umso schöner ist es jetzt hier zu sitzen!!!

mal Nebenbei gesagt war heute ein Weg der AbkĂŒrzungen und Umwege. Ich habe nĂ€mlich heute den Vogel abgeschossen: Zuerst gab es nĂ€mlich eine AbkĂŒrzung, damit ich heute Nachmittag evtl. noch einen Umweg nach Doesburg machen kann (mal schauen ob es jetzt noch klappt :-)). Als ich dann den eigentlich Track eingegeben habe bin ich zuerst in die falsche Richtung gefahren...zurĂŒck zu meiner letzten Unterkunft. Ihr dĂŒrft jetzt einmal laut auflachen. Und das beste, wenn mir nicht ein PĂ€rchen mit 2 Hunden zweimal entgegen gekommen wĂ€ren hĂ€tte ich es warscheinlich erst km spĂ€ter gemerkt. So... waren es vielleicht 2-3km (?) mehr, dafĂŒr aber die schönste Landschaft des Tages!

So...und jetzt muss mein Fahrrad auch so langsam aus der Sonne. Nicht wegen dem Fahrrad. Nein, so verrĂŒckt bin ich dann doch nicht. Aber das Essen in den Seitentaschen macht mir so ein wenig Sorge...

Also, bis bald... und alles Liebe, Sabine :-)

16.30Uhr Doesburg

WAS FÜR EIN VERRÜCKTER TAG!!!

Ja...ich hab dann doch noch den Umweg nach Doesburg genommen und bin froh darĂŒber!!!

In Doetinchem musste ich einmal eine Radfahrerin fragen wie ich auf die andere Seite komme um nach Doesburg zu fahren. Die BrĂŒcke war neu und wusste nicht drĂŒber zu kommen :-) Aber der weg entlang der Ijssel war, wie sie mir auch schon sagte wirklich toll!!!! SpĂ€ter musste ich nur 3x andere Leute fragen wie ich fahren muss. Mein Orientierungssinn hatte mich komplett im Stich gelassen. Es ging nĂ€mlich einmal ein ganzes StĂŒck vom Fluss weg und ich hatte das GefĂŒhl ich fahre wieder zurĂŒck. Und mein Navi konnte ich gerade nicht nutzen, das wollte mich die ganze Zeit zurĂŒck auf die andere Seite schicken um ĂŒber die Hauptstraße zu fahren. NEIN DANKE!!! Zuletzt sind dann 2 andere Radfahrerinnen ein StĂŒck mit mir mit gefahren... bis ich wieder weiter wusste... sehr nett :-) Jetzt sitze ich in einem zuckersĂŒĂŸen CafĂ© im schönen Doesburg und trinke einen frischen Ingwertee...perfekt! Möchte mir allerdings nicht ganz so viel Zeit lassen, da ich auf jeden Fall noch ein wenig bummeln möchte! Ist nĂ€mlich schön hier... Habe gerade ĂŒbrigens mich mit 2 anderen GĂ€sten unterhalten und gehört das Rha (wo meine nĂ€chste Unterkunft ist) der kleinste Ort in den Niederlanden ist. Ich bin gespannt... auf jeden Fall werde ich wohl besser hier irgendwo zu Abend essen ;-) Bin mal gespannt ob es dort ĂŒberhaupt Internet gibt, gerade in so kleinen Orten ist das nicht immer so. Deswegen keine Sorgen machen wenn ich mich erst morgen irgendwann wieder melde. Zur Sicherheit schon mal ein schönen Abend :-)

VERSPROCHEN IST VERSPROCHEN...

Meinem Mann zuliebe noch ein paar Fotos von Doesburg und dem Ausblick aus meinem Fenster. Ich geb zu ich habe den schöneren genommen. Beim anderen Ausblick gibt es den Kuhstall zu sehen. Jawoll, Sabine schlĂ€ft auf einem Bauernhof mit KĂŒhen, Pferden, Hund und Katzen... Ich hoffe ich habe nichts vergessen ;-)

Da ich aber gerade ziemlich gerÀdert bin geht es morgen erst weiter. Deswegen hier und jetzt: Schlaft schön!!!


TAG 3: Sonntag, der 05.09.2021

Brauche ich gerade eine Pause...ich war heute schon nach der ersten Stunde kaputt, alle, feritg...!!!!!

Es ging heute morgen direkt in den "Nationale Park De Hoge Veluwe" und es war ein hoch und ein runter. Kann mal jemand dieses bergige abstellen? Okay, es war landschaftlich wirklich schön und ich kann es mir dort auch gut zum Wandern vorstellen. Aber ich war dann doch froh als es irgendwann auf eine Landstraße ging und es relativ platt wurde. Ich bin einfach das platte Land gewöhnt und war schon mal fitter.

Übrigens die ersten beiden Bilder sind vom Bauernhof auf dem ich heut ĂŒbernachtet habe. Ein toller Hund, den ich sofort hĂ€tte mitnehmen können, total lieb und ein schönes Tier, die Katze war auch sĂŒĂŸ und die KĂ€lber auch, teilweise gerade mal 1 Woche alt... Und man merkt den beiden an dass die sehr an den Tieren hĂ€ngen. Schön zu sehen :-)  Die anderen 3 Fotos sind alle aus dem Park :-)

Ich sitze ĂŒbrigens gerade in einem CafĂ© in Otterlo, trinke einen Minztee und genieße meine wohlverdiente Pause. Die letzten waren alle im Park auf BĂ€nken oder an Sitzgruppen, auch mein leckeres Mittagessen dass ich mir wohlweißlich heute mitgenommen hatte. So, jetzt ist erstmal Schluss fĂŒr heute, oder zumindest fĂŒr jetzt. Bis spĂ€ter und alles Liebe, Sabine

Ich glaube das hĂ€tte ich noch ...zigmal fotografieren können. Eine Ecke schöner als die andere!!! DafĂŒr hat sich das auf und ab heute gelohnt :-) ...und das nĂ€chste Foto (vor einer Schule) musste einfach sein.

Ich bin ĂŒbrigens an meiner Unterkunft, das Haus könnte ich so klauen & dann bitte nach DĂŒlmen verfrachten. Und jetzt wĂŒnsch ich euch noch einen schönen Sonntagabend und alles Liebe, Sabine


TAG 4: Montag, der 06.09.2021

Nur ein kurzes Foto von meiner Mittagspause
 mehr gibt es spĂ€terđŸ‘đŸ‘đŸ‘â˜€ïž

In der Zwischenzeit ist es schon 14Uhr und ich mache gerade eine, wohl etwas lÀngere, Pause. Leider habe ich schon gegessen, die Pfannkuchen sehen nÀmlich absolut super aus!!! Der Tag bis jetzt war gut zu schaffen. Mehr Fotos wird es allerdings erst geben wenn ich besseres Netz habe...


Wetter ist perfekt, FAST schon zu warm, und die Landschaft ist bis jetzt meist sehr sehr schön gewesen. Vieles konnte ich allerdings nicht fotografieren. Gerade das letzte StĂŒck, wo auch das Fotot oben entstand, konnte man nur schlecht fotografieren. Über mehrere km von Wasser umgeben, nicht immer ganz sichtbar...aber cool. Wer auf der Karte mal schauen möchte, einfach mal "Oud-Loosdrecht" eingeben. Ich bin jetzt 10km von Driemond entfernt, was das Ă€lteste Viertel von Amsterdam sein soll (wenn ich mich nicht verlesen habe). So, jetzt werde ich auch erstmal noch ein wenig Tee trinken und mir noch ein wenig Ruhe antun bevor es dann weiter nach Driemond geht. Bis dahin erstmal einen schönen Nachmittag :-)

Ich hoffe das Netz im Hotel ist besser
 deswegen probiere ich das jetzt noch mal mit den Fotos 👏👏👏

Es ist jetzt kurz vor 18Uhr und ich bin im Hotel angekommen... ein Tag Pause! Und es wird sehr wahrscheinlich morgen ins Zentrum von Amsterdam gehen, einfach ein wenig bummeln, die Zeit vertreiben und das ein oder andere CafĂ© genießen. Mal schauen, letztendlich werd ich morgen erst nach dem FrĂŒhstĂŒck entscheiden was ich genau mache.

Ein ganz großer Teil der Strecke war heute auf jeden Fall richtig toll, trotzdem bin ich froh angekommen zu sein und ein Tag Pause zu haben. Auch wenn ich wahrscheinlich morgen nochmal kurze Strecken fahren werde. Jetzt ist allerdings fĂŒr heute erstmal Schluss, mein Fahrrad stell ich gleich noch unter, dann gehts noch eben etwas einkaufen und danach einfach nur noch faulenzen.... Also: Bis morgen :-)


TAG 5: Dienstag, der 07.09.2021   ...Pause

Wie geil ist das denn? Wenn man in Amsterdam mit dem Knotenpunktsystem durchfĂ€hrt 👏👏👏 
einfach absolut MEGA 👏👏👏 Bis kurz vorm Zentrum kaum mal ein Auto. Nur viele Radfahrer, Jogger und FußgĂ€nger
 hat das ein Spaß gemacht!!!!

Es ist jetzt kurz nach 17Uhr und ich bin tatsĂ€chlich schon wieder im Hotel. Heute morgen war im Zentrum, ich liebe die Nebenstraßen, noch nicht ganz so viel los.  Aber so nach und nach wurde es immer mehr. Am frĂŒhen Nachmittag wurde es mir dann zuviel und ich habe mich auf den RĂŒckweg gemacht. Ich bin diesen großen Trubel einfach nicht mehr gewohnt, selbst wenn die meisten wirklich Abstand halten...

In einem sehr großen Park habe ich dann eine laaaaange Pause gemacht und das bunte Treiben genossen. Ein schöner Abschluss des Tages. Okay...ja...ich werde gleich hier auch noch ein wenig unterwegs sein, aber wohl nicht mehr lage... Euch wĂŒnsche ich jetzt aber schon einen schönen Abend, ich habe nĂ€mlich nicht vor heute den Compi nochmal anzumachen ;-) Also, bis morgen irgendwann... Alles Liebe und dicke DrĂŒcker, Sabine


TAG 6: Mittwoch, der 08.09.2021

Ich mache gerade pause und es ist echt warm heute ☀☀☀ Obwohl es hier in dieser Ecke nicht gerade schön ist habe ich einen kleinen  Concept Store gefunden wo ich einen leckeren Cappuccino bekommen habe. Den brauche ich jetzt gerade bevor es weitergehtđŸ€”Â 
Ich hĂ€tte wohl besser heute eine noch lĂ€ngere Pause in Haarlem machen sollen! Wobei, so muss ich mit Peter dann halt noch mal hin
 Ist eigentlich auch okay😇 Was ich da so gesehen habe scheint das ein richtig cooler Ort zu sein
 Die drei letzten Fotos sind von Harlem, bzw. von einem Museum wo ich heute drin war. Das war mal so richtig schön
 👀
Ich fĂŒrchte das ich in der Ecke wo ich gerade bin wohl nichts finden werde um etwas zu Mittag zu essen. Dann gibt’s halt noch ein paar von meinen Kleinigkeiten, hab ja genug eingepackt! Ich denke mal heute Abend werde ich mit Sicherheit was finden
 Ich hatte bei meiner Unterkunft eh schon das ein oder andere entdeckt. So, jetzt muss ich so langsam Schluss machen
 Es geht gleich weiter!

Durch dieses ganze Wirrwarr ging es gerade. Das Bild stammt aber noch von davor...


und dieser Weg war absolut GEIL!!! Über riesige Schleusen 👀 Das war einfach nur spannend!!! Gut das ich jemanden gefragt hab ob ich dort herfahren kann, auf einem Schild hieß es nĂ€mlich das die Schleusenroute nicht befahrbar wĂ€re. Dabei war es wohl nur eine ganz bestimmte, etwas andere Wegstrecke. Weil an ein paar Stellen Baustellen waren.
GlĂŒck gehabt 🍀🍀🍀 Gut dass ich nicht die FĂ€hre genommen habe


19:30Uhr in meiner Unterkunft Wormer
Hallo zusammen
 nur kurz, ich bin gerade angekommen. Ich bin aber noch fix und alle deswegen muss ich mich erst ein wenig ausruhen und frisch machen bevor ich noch etwas schreibe oder Bilder hochlade. DafĂŒr muss ich nĂ€mlich noch mal ganz nach unten und dann wieder hoch bis unterm Dachboden. Übrigens total sĂŒĂŸes Zimmer hier!!! 😍

Das sind Bilder von den letzten... so ca. 15km vor meiner Unterkunft. Echt total schöne Umgebung. Deswegen werde ich morgen auch meinen Tag Pause hier in der Gegend verbringen und nicht nochmal nach Amsterdam fahren.

Mein Tag heute fing verrĂŒckt an und hört verrĂŒckt auf. Nach dieser, sorry wenn ich mich wiederhole, absolut genialen SchleusenĂŒberfahrt ging es erstmal an einigen nicht so schönen Ecken vorbei. Aber je weiter ich fĂŒhr desto schöner wurde es. SĂŒĂŸe kleine Orte, tolle Landschaften, einfach schön. Nach ca. 60km kam allerdings eine FĂ€hre...Ă€hhhh... mit Handbetrieb. Man musste mit dem einen Fuß auf ein Pedal stehen - richtig runter drĂŒcken (sonst funktionierte gar nichts) - dann an einer Kurbel drehen - hatte zuerst das GefĂŒhl es geht gar nicht vorwĂ€rts - wenn ich losgelassen hatte war die Zugkette wieder im Wasser versunken. Und am liebsten hĂ€tte ich mitten auf dem Wasser aufgegeben!!! Ich war, als ich auf der anderen Seite ankam, einfach nur noch platt!!! Da hĂ€tte ich echt einen starken Mann gebraucht. Übrigens: so 3km weiter kam dann die nĂ€chste FĂ€hre mit Handbetrieb...nööööööö... noch eine schaff ich nicht! Also: Navi-Einstellung ohne FĂ€hre & neu berechnen. Ein StĂŒck des Weges wieder zurĂŒck + einen Umweg + einen Umweg vom Umweg... weil ich die Straße nicht befahren durfte bzw. ich nicht ĂŒber eine Straße kam... Es hat heut halt einfach ein bisschen lĂ€nger gedauert. DafĂŒr weiß ich aber was ich getan habe.... und jetzt... jetzt ist SCHLUSS FÜR HEUTE

Dicke DrĂŒcker und eine schöne Nacht!!!!


TAG 7: Donnerstag, der 09.09.2021   ...nochmal Pause

Heute gibt es auch mal Pause vom Internet... bin eh nur in der NÀhe unterwegs... deswegen sage ich auch gleich: Bis Freitag :-) Habt einen schönen Tag, Sabine

Nur ein kleiner Einblick von meinem Tag heute :-)


TAG 8: Freitag, der 10.09.2021   ...die Richtung: Heimat!!!

Eigentlich hĂ€tte ich heute noch schönere Fotos machen können. Da ich aber schnell vorwĂ€rts kommen wollte hat das Fotografieren ein wenig gelitten. Abgesehen von dem StĂŒck wo ich durch den Osten von Amsterdam gefahren bin waren viele schöne Ecken dabei. Tja, Amsterdam wĂ€chst halt... und die Industrie muss ja auch irgendwo hin :-) 

Ich bin jetzt schon ca. 150m von meiner Unterkunft entfernt und habe gerade nur mal in den letzten 5min ein paar Regentropfen abbekommen. DafĂŒr dass ab nachmittags Regen bzw. Gewitter angesagt war?GlĂŒck gehabt! Und die 150m werden wohl nicht so nass werden... 

Zwei Sachen muss ich aber noch kurz erzĂ€hlen: 1. Dadurch dass es (auch) durch das viele Wasser hier so schön ist blieb der ein oder andere Umweg nicht aus. Entweder fuhr eine FĂ€hre gerade nicht, oder eine BrĂŒcke war wegen Bauarbeiten geschlossen, SchleusenĂŒberfahrt war heute auch wg. Bauarbeiten nicht befahrbar, schnĂŒff!

2. Das Cafe an dem ich zufĂ€llig vorbei gekommen bin: auf dem zweiten und dritten Foto zu sehen. Ein Bio-Bauernhof, bei dem die Besitzer mit viel Liebe ein kleines CafĂ© eingerichtet haben. Auch mit AußensitzplĂ€tzen, einschließlich vorbei fahrendem Traktor, den KĂŒhen 50m weiter, dem sĂŒĂŸen Hofhund, den vielen Fliegen, der ein paar Meter weiter hĂ€ngenden WĂ€sche....etc. Und ich sitze draußen in einem 60er Jahre Sessel mit einem KĂ€nnchen Tee und einem Butterkuchen....GEIL!!!!!!! Manchmal muss man sich einfach etwas gönnen :-)

Und jetzt heißt es SCHON: Bis morgen :-) Ich habe morgen allerdings etwas mehr zu fahren, deswegen nicht wundern wenn ich mich erst etwas spĂ€ter melde.... Einen schönen Tag noch und alles Liebe, Sabine


Wahnsinn....ist scho wieder Samstag???

TAG 9: Samstag, der 11.09.2021

SO ETWAS VERRÜCKTES mache ich nachts um ca. 3Uhr, wenn ich wach werde und das Licht durchs Fenster bwz. die Spiegelung an der Wand gegenĂŒber so geil finde...

Moin zusammen
 Ich musste heute morgen ordentlich durchfahren‌ Ich muss nĂ€mlich heute um spĂ€testens 18Uhr an meiner Unterkunft sein da meine Gastgeberin heute Abend noch weg muss. Und da ich gleich wohl den schwierigsten Teil meiner Tour haben werde wollte ich so frĂŒh wie möglich in Putten sein, damit ich mir fĂŒr die Anstiege viel Zeit lassen und viele Pausen machen kann. Um nicht vorher schon fertig zu sein bin ich heute auch einen Teil an der nicht sooooo schönen aber gut ausgebauten Hauptstraße entlang gefahren. ABER: dafĂŒr war es vorher umso schöner, wieder durch mehrere Parkanlagen
schöööön👏👏👏 Besonders so frĂŒh, wenn kaum einer unterwegs ist 😍 
 bis spĂ€ter!!!

1. Foto: im Heimatmuseum, 2.+3.Foto: mal eben unterstellen (Naturschutzgebiet), 4.Foto: kurz vorm Ziel

Okay... heute regnet es ein wenig. Ist aber nicht so viel. Und irgendwie war ich, wenn es mal mehr regnete, gerade eh irgendwo drin oder konnte mich unterstellen. Und die Strecke war ĂŒbrigens auch nicht so schwierig wie erwartet. Entweder stimmten die Höhenmeter nicht so ganz oder es lag daran dass ich zwischendurch einfach mal andere Wege eingeschlagen habe oder musste. GlĂŒck gehabt!!! UngefĂ€hr die letzten 15km waren zwar etwas hĂŒgeliger, aber echt kein Vergleich zum Hinweg. Übrigens bin ich auch schon in meiner Unterkunft angekommen und es ist total sĂŒĂŸ hier!!! Morgen habe ich nicht viel zu fahren und es geht nach Deventer... mein Geschenk an mich :-) Ich mag die Stadt einfach und die Unterkunft in der ich wohne. Also... jetzt schon mal ein schönes WE. Es wird morgen und ĂŒbermorgen nochmal eine Pause fĂŒr mich geben, deswegen auch, sorry,  nur ein paar Fotos... SCHÖNES WOCHENENDE!!!!!


TAG 10: Sonntag, der 12.09.2021   ...Mini-Tour nach Deventer


TAG 11: Montag, der 13.09.2021   ...Pause!!!

Sooooo.... der letzte Tag in Deventer! 

Ich habe gestern Abend eine Entscheidung getroffen :-) Ich war mir vor Reiseantritt eh nicht sicher ob hier die letzte Station sein soll oder ob ich noch den Rest bis nach Hause fahre. Letztendlich habe ich mich entschieden doch die Radtour mit dem Geschenk (das Hotel, die Stadt, die tollen CafĂ©s) zu beenden. Ehrlich gesagt, hab ich keine Lust mich morgen und ĂŒbermorgen abzurackern um wirklich die komplette Berkelroute noch zu fahren. Zumal das mit den AbstĂ€nden eigentlich eh zuviel gewesen wĂ€re. Es reicht einfach fĂŒr die erste große Tour!

Fakt ist: Ich habe mal wieder vieles erlebt, viele tolle und einige weniger tolle Ecken gesehen. Viele nette Menschen getroffen & ganz wenige blöde (die gibt es ja immer und ĂŒberall mal).

Ich muss gerade an den Herrn denken der gestern extra zurĂŒck gejoggt ist, nur um mir zu sagen dass ich doch woanders her muss um zu dem Skulpturen-Garten zu kommen. Und als ich neben ihm her gefahren bin hat er mir noch erzĂ€hlt dass der Garten total schön ist und ich mir auf jeden Fall die Geschichte zu den Skulpturen und den einzelnen Bereichen auch erklĂ€ren lassen soll. Da kann ich nur DANKE sagen....

Und jetzt heißt es (fĂŒr mich) zum krönenden Abschluss noch einen frischen Minz-Tee in der Hotelbar :-)

Liebe GrĂŒĂŸe aus Deventer... Sabine :-)


TAG 12: Dienstag, der 14.09.2021

Die letzten Stationen meiner Reise👏👏👏
Bin froh wieder Zuhause zu sein und hatte einen richtig schönen Abschluss: Zuerst ein supertolles FrĂŒhstĂŒck, danach noch ein wenig durch die Seitengassen vonDeventer stöbern. Und zum persönlich krönenden Abschluss auf meinem Lieblingsplatz im „Finch“ noch einen letzten Cappuccino ❀ 


👋 Und jetzt: TschĂŒss, bis zum nĂ€chsten Malâ€ŒïžđŸ€—